Klima-Rat für den Bezirk

Friedrichshain-Kreuzberg.Die Klimaschutzbeauftragte Kirsten Schipkowski stellte am 29. Mai im Umwelt- und Verkehrsausschuss das Konzept eines Klima-Rats vor. Das Gremium soll sich aus Repräsentanten von Umwelt- und Verbraucherschutzorganisationen, den Bereichen Wirtschaft, Verkehr und Wohnungsbau, der Politik und Verwaltung aus Friedrichshain-Kreuzberg zusammensetzten. Gewünscht wird eine kritische Begleitung aktueller Projekte sowie künftiger Klimaschutzaktivitäten. Die Runde soll aus festen Teilnehmern bestehen und zwei bis vier Mal im Jahr tagen. Bei bestimmten Themen können auch weitere Experten hinzugezogen werden. Das Konzept fand im Ausschuss allgemeine Zustimmung, soll allerdings noch überarbeitet und ergänzt werden.
Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.