Kommission wurde größer

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Gedenktafelkommission des Bezirks ist um ein zusätzliches Mitglied erweitert worden. Seit einigen Wochen hat dort auch das Forum Erinnerungslandschaft Friedrichshain Sitz und Stimme. Es wird von Dr. Dirk Moldt, beziehungsweise als Vertretung von Dorothee Reinhold repräsentiert. Die Gedenktafelkommission setzt sich aus je einem Mitglied jeder BVV-Fraktion, dem für Bezirksgeschichte zuständigen Bezirksamtsmitglied sowie dem Leiter des Fachbereichs Kultur und Geschichte zusammen. Neben dem Forum Erinnerungslandschaft Friedrichshain sind außerdem drei weitere Vertreter aus der sogenannten Fachöffentlichkeit vertreten. Aktuell kommen sie von der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN), der Gedenkstätte Deutscher Widerstand und dem Kulturwerk des bbk Berlin - Büro für Kunst im öffentlichen Raum. Aufgabe der Kommission ist die Pflege und der Erhalt vorhandener Gedenktafeln und die Prüfung von Vorschlägen für neue Tafeln und Straßennamen.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.