"Mode trifft Kunst" bei Galeria

Filialgeschäftsführerin Corinna Pugh-Gehrke (3. von rechts) mit den teilnehmenden Künstlern. (Foto: Raabe)
Noch bis 22. September dreht sich bei Galeria Kaufhof Am Ostbahnhof alles um Mode und Kunst. Im Rahmen der Aktion "Mode trifft Kunst" überrascht die Filiale ihre Kunden mit Ausstellungen, Events und Angeboten. "Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr möchten wir unseren Kunden mit der Ausstellung wieder etwas ganz Besonderes bieten", sagt Filialgeschäftsführerin Corinna Pugh-Gehrke. "Wir wollen eine Verbindung zwischen Malerei, Bildhauerei, modernem Mode-Design und Warenhaus zeigen." So präsentiert die Künstlerin Karin Koch ihre malerische Vielfalt unter anderem durch den Einsatz kontraststarker Flächen und Farben sowie dynamischer Linien. Der Bildhauer Stephan J. Möller zeigt Plastiken und Skulpturen. Außerdem dabei: der Maler Karl Heinz Rahn sowie BEST-Sabel. Die Berliner Berufsfachschule für Design präsentiert die Noir & Blanc Designkooperation mit ihrem Partner in Kamerun.
PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden