Mörderische Kurzgeschichten

Friedrichshain. Nachbarschaftsprobleme, Beziehungsschwierigkeiten oder Stress in der Familie werden in den Geschichten von Stephan Hähnel meist in Form eines finalen Exitus gelöst. Am Donnerstag, 4. September, gibt Hähnel im Café Tasso, Frankfurter Allee 11 Kostproben seiner mörderischen Phantasie. Beginn der Lesung ist um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sehr erwünscht.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.