Partnerstädte sind wichtig

Friedrichshain-Kreuzberg. Der Verbindung mit seinen Partnerstädten habe für Friedrichshain-Kreuzberg große Bedeutung. Das betonte Bürgermeisterin Monika Herrmann (B 90/Grüne) in der BVV auf eine entsprechende Anfrage des CDU-Bezirksverordneten Ertan Taskiran. Die vier Partnerschaftsvereine erhalten jährliche Zuwendungen vom Bezirk. Derzeit bestehen vor allem enge Beziehungen nach Ingelheim, Porta Westfalica, den Istanbuler Stadtteil Kadiköy, Wiesbaden und San Rafael del Sur in Nicaragua. San Rafael del Sur werde im kommenden Sommer von einer Delegation aus Friedrichshain-Kreuzberg besucht. "Wir werden uns dort vor allem Projekte anschauen, die wir unterstützen", erklärte die Bürgermeisterin. Außerdem stehe 2014 das 50-jährige Jubiläum der Städtepartnerschaft mit Wiesbaden an, das ebenfalls gebührend gefeiert werde.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.