Passanten stoppten Räuber

Friedrichshain. Einer Radfahrerin wurde am späten Abend des 14. Januar an der Kreuzung Warschauer- und Revaler Straße von einem jungen Mann die Handtasche entrissen. Mit der Beute wollte der Räuber zu Fuß entkommen. Hilferufe des 27-jährigen Opfers machten allerdings Passanten auf den Überfall und den Flüchtenden aufmerksam. Sie stoppten den Verdächtigen, brachten ihn zu Boden und hielten den 18-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die Beamten fanden bei ihm außer der Handtasche noch diverse Elektroartikel, die nach Polizeiangaben bei Einbrüchen abhanden gekommen waren.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.