Paula Riester (Bündnis 90/Grüne)

Paula Riester. (Foto: privat)

Friedrichshain-Kreuzberg. Geboren 1984 in Berlin. Juristin. Arbeitet bei der Leibniz-Gesellschaft. Seit 2002 Mitglied bei Bündnis 90/Grüne. 2008 Einzug in die BVV Friedrichshain-Kreuzberg, seit 2011 eine der beiden Fraktionssprecherinnen. Kandidiert auf Platz fünf der Grünen Landesliste für den Bundestag.

Die wichtigsten Themen: Flüchtlings- und Migrationspolitik. Eintreten für die doppelte Staatsbürgerschaft höheres Arbeitslosengeld. Gegen steigende Mieten.Was gefällt Ihnen am Bezirk, was nicht? Mir gefällt, dass es hier noch immer viele Freiräume gibt. Nicht gut finde ich die vielen Autos in der Innenstadt.

Lieblingsplätze in Friedrichshain-Kreuzberg: In Friedrichshain der Biberausstieg im Spreeraum. In Kreuzberg der Viktoriapark.

Welche Menschen aus dem Bezirk imponieren Ihnen? Meine Fraktionskollegin Taina Gärtner. Sie ist vor zwei Monaten in das Flüchtlingscamp am Oanienplatz gezogen.

Mit welchen Menschen aus anderen Parteien würden Sie sich gerne privat treffen? Sahra Wagenknecht (Die Linke).

Lieblingbuch: Effi Briest (Theodor Fontane).

Lieblingsmusik: Balkan-Beat.

Lieblingsfilm: Shining.

Was erwarten Sie für Ihre Partei und für sich bei der Wahl? Dass wir in Friedrichshain-Kreuzberg wieder das Direktmandat gewinnen. Dass die Grünen insgesamt sehr gut abschneiden. Und dass mir der Sprung in den Bundestag gelingt.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.