Personalversammlung wird zur Demonstration

Friedrichshain-Kreuzberg. Am Donnerstag, 23. August, sind am Nachmittag alle Dienststellen des Bezirksamtes geschlossen. Der Grund ist eine Personalversammlung der Mitarbeiter, die ab 14 Uhr am May-Ayim-Ufer stattfinden wird.

Mit dem außerordentlichen Treffen soll gegen die vom Senat geplanten Stellenkürzungen in den Bezirksverwaltungen demonstriert werden. Wie mehrfach berichtet, werden bis zum Jahr 2016 dort insgesamt 1451 Stellen wegfallen. Davon knapp 140 in Friedrichshain-Kreuzberg.Die Versammlung tagt zwar im öffentlichen Raum und unter freiem Himmel, Besucher sind allerdings nicht zugelassen. Eine Veranstaltung mit externem Publikum verbietet das Personalvertretungsgesetz.

Wegen der Veranstaltung gibt es im Standesamt und bei der Staatsangehörigkeitsbehörde den gesamten Tag über keine Sprechstunden. Die Bürgerämter sind nur zwischen 9 und 12 Uhr geöffnet. Alle anderen Dienststellen schließen spätestens um 13 Uhr.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden