Rassistisch beschimpft

Friedrichshain. Teilnehmer einer Mahnwache in der Gürtelstraße sind am frühen Morgen des 9. September von einem Mann rassistisch beschimpft worden. Anwesende Polizisten notierten die Äußerungen und nahmen den 45-Jährigen vorläufig fest. Gegen ihn ermittelt jetzt der Staatsschutz wegen Volksverhetzung.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.