Schwere Brandstiftung

Friedrichshain.Ein oder mehrere unbekannte Täter haben am 7. Januar zwei Feuer in einem Wohnhaus in der Marchlewskistraße gelegt. Eine Bewohnerin bemerkte gegen 20.20 Uhr einen brennenden Kinderwagen im Hausflur. Ein weiterer Nachbar schob den Wagen auf die Straße, wo er kurz darauf von der alarmierten Feuerwehr gelöscht wurde. Außerdem stand zur selben Zeit eine Holztreppe zum Dachgeschoss in Flammen. Nur weil sich die Mieter sehr schnell gegenseitig warnten und das Haus verließen, wurde niemand verletzt. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes ermittelt jetzt wegen schwerer Brandstiftung.
Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden