Sebastian von Hoff (Piraten)

Sebastian von Hoff. (Foto: privat)

Friedrichshain-Kreuzberg. Geboren 1982 in Aschersleben. Schornsteinfeger. Seit 2011 Mitglied bei den Piraten.

Die wichtigsten Themen für Friedrichshain-Kreuzberg: Die Mietsteigerungen, ein bedingungsloses Grundeinkommen, mehr Mitbestimmung auch zwischen den Wahlen.Was gefällt Ihnen im Bezirk, was nicht? Gut finde ich das bunte Leben und die soziale Mischung. Nicht gut: Die Bebauung am Spreeufer, Stichwort East Side Gallery.

Lieblingsplatz in Friedrichshain-Kreuzberg: RAW-Gelände.

Welche Menschen aus dem Bezirk imponieren Ihnen? Initiativen und Projekte, die sich ehrenamtlich engagieren.

Politisches Vorbild: Direkt keines. Eher das Wunschbild eines Politikers: Er sollte ein offener und normaler Mensch bleiben und sich kein Politsprech aneignen.

Mit welchen Menschen aus anderen Parteien würden Sie sich gerne privat treffen? Mit meinen Mitbewerbern in diesem Wahlkampf, die demokratische Parteien vertreten. Vielleicht lade ich alle nach dem 22. September ein.

Lieblingsbuch: Der Flop von Stanislaw Lem

Lieblingsmusik: Punk

Lieblingsfilm: Aktuell: Schiffbruch mit Tiger

Was erwarten Sie für sich und Ihre Partei bei der Wahl? In Wahlkreis ein Ergebnis von zehn Prozent plus x. Insgesamt den Einzug in den Bundestag.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.