Später in die Schule

Friedrichshain-Kreuzberg.Kinder sollen in Berlin künftig wieder erst mit sechs, statt wie derzeit mit fünfeinhalb Jahren eingeschult werden. Das fordert ein Antrag, den die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen am 20. März in die BVV einbrachte. Das Bezirksamt soll sich beim Senat für ein Anheben der Altersgrenze einsetzen. Die Grünen begründen ihre Forderung mit dem schlechten Abschneiden von Berliner Grundschülern im Bundesländervergleich. Außerdem seien die Schulen personell nicht ausreichend ausgestattet, und die Arbeit mit häufig schulunreifen Fünfjährigen führe bei Lehrern zu zusätzlichem Stress. Über den Antrag wird jetzt im Schulausschuss weiter beraten.
Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden