Tafel für die Spanienkämpfer

Friedrichshain. Am Mahnmal für die Spanienkämpfer im Volkspark Friedrichshain soll eine Gedenktafel aufgestellt werden. Das fordert ein Antrag der Bezirksverordneten Regine Sommer-Wetter (Linke), der jetzt im Kulturausschuss weiter beraten wird. Die Tafel soll unter anderem die politische Situation in Spanien zu Beginn des von 1936 bis 1939 dauernden Bürgerkriegs darstellen und an den Kampf von deutschen sowie internationalen Antifaschisten auf Seiten der spanischen Republik erinnern. Auch auf die Beteiligung Nazideutschlands auf Seiten der Faschisten unter General Franco sei einzugehen. Das Denkmal wurde 1966 errichtet. Bei einem Sprengstoffanschlag waren Anfang der 90er Jahre Teile zerstört und durch die Hilfe des Bezirks Friedrichshain wieder erneuert worden.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.