Vortrag zur Legion Condor

Friedrichshain. Der Sieg der Francofaschisten im Spanischen Bürgerkrieg von 1936 bis 1939 war nur durch militärische Hilfe aus Nazideutschland möglich. Unter dem Namen Legion Condor wurden dort vor allem Soldaten der Luftwaffe eingesetzt, auf deren Konto auch die ersten flächendeckenden Luftangriffe auf Städte gingen. Das bekannteste Beispiel ist die Bombardierung von Guernica im Jahr 1937. Über die Verbrechen der Legion Condor spricht der Historiker Prof. Wolfgang Wippermann am Sonnabend, 14. Juni, im Café Sibylle, Karl-Marx-Allee 72. Beginn ist um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.