Wohnen auf dem Friedhof

Friedrichshain. Das Bezirksamt hat ein Bebauungsplanverfahren für ein 2150 Quadratmeter großes Grundstück auf dem St. Georgen-Parochial II-Friedhof eingeleitet. Die Fläche befindet sich entlang der Landsberger Allee. Wie bereits berichtet, sollen dort Wohnungen entstehen. Dafür stark gemacht hatte sich vor allem der evangelische Friedhofsverband Berlin Stadtmitte, der Eigentümer der Begräbnisstätte. Nach seinen Angaben werden Teile der Anlage künftig nicht mehr als Gräberfelder benötigt. Im betreffenden Bereich hätten außerdem entweder noch nie oder schon seit viele Jahren keine Beerdigungen mehr stattgefunden. Das für den Wohnungsbau vorgesehene Gebiet mache nur 1,2 Prozent des gesamten Friedhofsareals aus. Verbunden mit dem B-Planverfahren ist eine Beteiligung der Öffentlichkeit. In Friedrichshain-Kreuzberg gehört dazu auch eine Bürgerversammlung, bei der das Vorhaben der Bevölkerung vorgestellt wird.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.