Zeitzeugen gesucht

Friedrichshain-Kreuzberg. Das Projekt "Lange Tafel" sucht Menschen ab 45 Jahre, die ihre Erfahrungen nach der Maueröffnung und Wiedervereinigung und zum Zusammenwachsen zwischen Ost und West erzählen möchten. Sie werden von Schülern des Leibniz-Gymnasiums interviewt, die ihre Geschichten danach aufschreiben. Auf diese Weise sollen die persönlichen Erinnerungen an diese welthistorische Epoche erhalten bleiben. Interessenten wenden sich an Isabella Mamatis, 693 95 23, Melanie Rohrmann, 21 30 71 22, oder E-Mail: info@lange-tafel.com. Die Gesprächsrunden sollen zwischen dem 5. und 10. September, jeweils ab 15 Uhr stattfinden.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.