450 Päckchen: Senioren packten Weihnachtspräsente

Gruppenbild der Freiwilligen. Die meisten machen schon seit vielen Jahren mit. (Foto: Thomas Frey)

Friedrichshain-Kreuzberg. Nach gut zwei Stunden war die Arbeit erledigt. Rund 30 freiwillige Helfer füllten am 3. Dezember 450 Tüten mit Weihnachtsüberraschungen.

Seit genau 20 Jahren gibt es diese Aktion der Seniorenvertretung. Damit soll älteren und bedürftigen Menschen im Bezirk zum Fest eine Freude gemacht werden. Sie finden in den Päckchen Kaffee und Tee, Schokolade, Kekse, Obst, Fertigsuppen, auch Kosmetikartikel. Außerdem ein Schreiben der Seniorenvertretung.

In diesem Jahr konnten Waren für 6300 Euro eingekauft werden. Das Geld kam vom Bezirksamt, aber auch von freiwilligen Spendern. Gepackt wurde, wie schon in den vergangenen Jahren, im Seniorenzentrum Bethel Friedrichshain in der Andreastraße.

Mitglieder der Sozialkommission sowie Vertreter von Kirchengemeinden oder Pflegediensten holten die Präsente danach ab und werden sie jetzt verteilen. tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.