80 Konzerte in privaten Räumen

Polly & Bob-Gründer Volker Siems will Menschen bei verschiedenen Aktionen zusammen bringen. (Foto: Frey)

Friedrichshain. Pop, Jazz, Folk oder Klassik? Und das alles an einem Tag? Am Sonnabend, 26. April ist das möglich.

An diesem Tag lädt das Friedrichshainer Nachbarschaftsnetzwerk "Polly & Bob" zur Aktion "singende Wohnzimmer". Geplant sind rund 80 Konzerte in privaten Räumen. Sie befinden sich vorwiegend in Friedrichshain, einige auch in anderen Stadtteilen.

Jeder Besucher kann zunächst vier Aufführungen zuhören. Sie beginnen überall um 14, 16, 18 und 20 Uhr. Jeder Auftritt dauert eine halbe Stunde. Damit bleibt genügend Zeit, um vom einem Wohnzimmer zum nächsten zu gelangen.

Bei welchen Konzerten die Gäste landen, erfahren sie immer erst kurz zuvor. "Wir wollen so vermeiden, dass ein Ort überlaufen ist und bei einem anderen vielleicht zu wenig Leute sind", sagt Dr. Volker Siems, Gründer von Polly & Bob. Aber egal wo das Publikum hinkommt, es wird ihm überall eine tolle Vorstellung geboten, verspricht er. "Bei fast allen Musikern handelt es sich um Profis."

Alle Besucher sowie zahlreiche aktive Teilnehmer treffen sich außerdem ab 22 Uhr zur Abschlussveranstaltung. Dann nicht in einem Wohnzimmer, sondern in der Zwingli-Kirche am Rudolfplatz.



Weitere Informationen zu diesem Event gibt es auf www.pollyandbob.com.

Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.