Abarbeiten vieler Anträge

Friedrichshain-Kreuzberg. Vom 5. bis 16. Februar bleibt die Unterhaltsvorschussstelle im Rathaus Friedrichshain, Frankfurter Allee 35/37, geschlossen. Das Amt will während dieser Zeit die vielen Neuanträge abarbeiten. Anträge oder Unterlagen können auch während der Schließzeit per Post geschickt oder im Familienservicebüro im Rathaus Friedrichshain (Aufgang A, 4. Etage, Raum 4101) abgegeben werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, sie in den Briefkasten im Flur der Unterhaltsvorschussstelle einzuwerfen. Sie ist über Aufgang C erreichbar. Entsprechende Anträge sind dort ebenfalls vorrätig. tf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.