Ein Platz für Wildvögel

Friedrichshain-Kreuzberg. Der Bezirk unterstützt weiter finanziell die Wildvogelstation des Naturschutzbundes Nabu im Forsthaus Wuhletal. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung ist jetzt für die Jahre 2018 bis 2020 abgeschlossen worden. In der Station werden verletzte und hilflose Wildvögel gepflegt und so schnell wie möglich wieder gesund in die Natur entlassen. Außerdem können sich dort Bürger und Behörden informieren. Von der Arbeit profitiere auch der Bezirk, sagt Umweltstadträtin Clara Herrmann (Bündnis 90/Grüne). Denn Wildvögel, die in Friedrichshain-Kreuzberg zu Schaden kommen, werden dort ebenfalls aufgenommen. tf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.