Hilfe für Messies

Berlin: Selbsthilfetreffpunkt | Friedrichshain. Das Sammeln aller möglichen Gegenstände und die Unfähigkeit, manches davon zu entsorgen, kann zur sogenannten Messiekrankheit werden. Damit verbunden ist meist ein Kontrollverlust über andere alltägliche Dinge des Lebens. Im Selbsthilfetreffpunkt Boxhagener Straße 89 gibt es jeden ersten Dienstag im Monat Hilfe für Betroffene, außerdem an jedem dritten Dienstag im Monat für ihre Angehörigen. Bei beiden Terminen besteht zunächst zwischen 10 und 11 Uhr die Möglichkeit einer individuellen Beratung. Danach findet bis 12 Uhr eine moderierte Selbsthilfegruppe statt. Das Angebot ist kostenlos. Termine können bei Ines Külper, 0160/611 00 42, E-Mail: info@social-m.de vereinbart werden.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.