Keinen Vorschuss für Unterhalt

Berlin: Rathaus Friedrichshain | Friedrichshain-Kreuzberg. Die Unterhaltsvorschussstelle des Jugendamtes im Rathaus Friedrichshain, Frankfurter Allee 35/37, bleibt zwischen 30. Oktober und 10. November geschlossen. Der Grund sind zahlreiche Neuanträge, die seit der Erweiterung des gesetzlichen Anspruchs auf Unterhaltsvorschuss zum 1. Juli eingegangen sind. Sie sollen während der Schließzeit zumindest teilweise abgebaut und die Bearbeitungsdauer verkürzt werden. Anträge oder Unterlagen können weiter per Post geschickt oder in den Briefkasten im Flur der Unterhaltsstelle (Aufgang C) eingeworfen werden. Dort gibt es auch entsprechende Formulare. Außerdem ist eine Abgabe im Familienservicebüro, Aufgang A, 4. Etage, Raum 4101, möglich. tf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.