Nachbarschaftsfonds gegründet

Friedrichshain. Das Netzwerk "Polly & Bob" hat den ersten Berliner Nachbarschaftsfonds ins Leben gerufen.

Seit September bewerben sich auf seiner Website 15 Initiativen um Spenden. Wer wieviel Geld bekommt, entscheiden die Spender per Wahl im Internet. Denn jeder ist aufgerufen, sich an der Aktion finanziell zu beteiligen. Weitere Einnahmen sollen vor allem bei den verschiedenen Aktionen von Polly & Bob erzielt werden. Zuletzt etwa bei den Hinterhofflohmärkten Ende September. Zum Ende des Fonds ist außerdem ein Online-Crowdfounding geplant. Er soll am 18. Dezember abgeschlossen werden.

Die Abstimmung und Informationen finden sich auf www.pollyandbob.com.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.