Rosengarten soll renoviert werden

Friedrichshain. Der Rosengarten an der Karl-Marx-Allee präsentiert sich seit einigen Jahren als Unkrautgarten.

Mehrfach war bereits eine Restaurierung der kleinen Parkanlage angekündigt, zunächst für Spätsommer 2013 und dann, zumindest teilweise für Herbst 2014.

Im Laufe dieses Jahres sei jetzt wirklich mit der Wiederherstellung des Rosengartens zu rechnen, erklärte Baustadtrat Hans Panhoff (Bündnis 90/Grüne) in der jüngsten BVV-Sitzung auf eine erneute Anfrage der Linken-Bezirksverordneten Claudia Richter. Sie hatte sich bereits in der Vergangenheit immer wieder nach dem Stand der geplanten Arbeiten erkundigt.

Erste Vorbereitungen hätten begonnen, sagt Panhoff jetzt. Im Frühjahr tauscht eine Fachfirma den Boden aus. Ein Großteil der Arbeiten soll im Sommer stattfinden. Im Haushalt sind dafür 20 000 Euro eingeplant.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.