Alle Tore durch Innenverteidiger

Friedrichshain. Wer braucht schon Stürmer, wenn er solche Innenverteidiger hat? Im Heimspiel gegen Schlusslicht SW Spandau hielten Pütz und Beer hinten nicht nur die Null, sondern erzielten vorne nach Standards alle drei Tore. Der 3:0-Sieg von Berolina Stralau war absolut verdient, aus dem Spiel ließ die Mannschaft von Trainer Detlef Schneider aber zu viele Chancen liegen. Obwohl der Rückstand auf die Tabellenspitze schon recht groß ist, rechnet Schneider seinem Team noch Chancen aus. „Wir hatten zuletzt viele Ausfälle. Wenn wir unnötige Fehler vermeiden und unsere Chancen nutzen, werden wir erfolgreich sein.“

Das nächste Spiel steht am kommenden Sonntag beim formstarken SC Gatow auf dem Programm. Mit einem Sieg könnte sich Bero in der Spitzengruppe zurückmelden. Los geht‘s um 14 Uhr auf dem Sportplatz Gatow.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.