Bero Stralau kassiert späten Ausgleich

Friedrichshain. Der Landesligist hat am ersten Rückrundenspieltag die große Chance verpasst, auf den Relegationsplatz zu klettern. Gegen den SSC Südwest kamen die Stralauer am Sonntag auf heimischem Platz nicht über ein 2:2 hinaus und liegen nun auf Rang vier. Trainer Detlef Schneider musste gleich auf mehrere Stammspieler verzichten, doch beinahe hätte es dennoch zum Sieg gereicht. Beer erzielte nach dem anfänglichen Rückstand das 1:1, ehe P. Lüsch fünf Minuten vor Schluss die Führung glückte. In der ersten Minute der Nachspielzeit schlugen die Gäste allerdings zurück und sicherten sich einen verdienten Punkt. Am kommenden Wochenende ist Bero spielfrei, da sich der Spandauer SV im Herbst aus dem Spielbetrieb zurückgezogen hatte.


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.