Bero Stralau verliert trotz Warnung

Friedrichshain. Trainer Detlef Schneider hatte seine Mannschaft vor dem Landesliga-Schlusslicht gewarnt, genützt hat es allerdings nichts. Gegen Concordia Britz kassierte Berolina Stralau am vergangenen Sonntag eine ärgerliche 2:3-Heimniederlage und ist auf Rang sechs abgerutscht. Gegen die Britzer startete Bero gut und ging durch Wenzel in der 13. Minute in Führung, nur zwei Minuten später schlugen die Gäste allerdings zurück. In der Folge taten die Stralauer mehr fürs Spiel, die Tore erzielte aber das Schlusslicht. Nach dem 1:3 verkürzte Pütz eine halbe Stunde vor Schluss zwar, der Ausgleich gelang den Stralauern aber nicht mehr. Am kommenden Sonntag ist die Schneider-Elf bei BW Hohen Neuendorf zu Gast. Anpfiff An der Niederheide ist um 12 Uhr.


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.