Berolina Stralau: Wenzel sorgt für die Wende

Friedrichshain. Dank Steffen Wenzel hat Landesligist Berolina Stralau am vergangenen Sonntag den fünften Saisonsieg eingefahren und den Vorsprung auf die Abstiegsränge bereits auf beruhigende elf Punkte ausgebaut. Dabei hatte die Partie gegen den Mariendorfer SV gar nicht gut begonnen. Nach 23 Minuten stand es bereits 0:2 und es sah stark nach einer Niederlage aus. Doch dann übernahm Wenzel das Zepter und läutete die beeindruckende Aufholjagd ein. Drei Tore erzielte der offensive Mittelfeldspieler selbst, der vierte Treffer zum knappen 4:3-Sieg ging auf das Konto von Pütz.

Am kommenden Sonnabend ist Berolina Stralau zu Gast beim Adlershofer BC. Anstoß am Lohnauer Steig ist um 14 Uhr.


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.