Hertha eine Nummer zu groß

Friedrichshain. Die zweite Amateur-Mannschaft von Hertha BSC ließ Bezirksligist VfB Friedrichshain am vergangenen Sonntag wenig Chancen. Am Ende hieß es 4:1 für die Herthaner. Den zwischenzeitlichen Ausgleich für den VfB hatte Hiller besorgt (13.).

Am Sonntag empfängt der VfB das Team von Anadoluspor (Alt-Stralau, 15.15 Uhr).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.