In der Tabelle vorgerückt

Friedrichshain. Durch einen souveränen 4:0-Auswärtserfolg beim SFC Stern 1900 II hat sich die von Detlef Schneider betreute Mannschaft von Berolina Stralau am Sonntagnachmittag in der Landesliga auf den siebten Tabellenrang verbessert. Die Tore erzielten Robert Kleßny (20.) und Jan Pütz (23.) sowie nach dem Seitenwechsel Clemens Beer (47.) und Markus Mlynikowski (85.).

Am kommenden Wochenende empfängt die Schneider- Elf mit Hilalspor eine Mannschaft, die noch um den Aufstieg in die Berlin-Liga mitspielt und dazu in diesem Kalenderjahr noch ohne Pflichtspielniederlage ist. Der Anpfiff dieser Partie erfolgt am Sonntag um 14.30 Uhr auf dem Laskersportplatz an der Persiusstraße.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.