Joker bringen Stralau den Sieg

Friedrichshain. Gegen Schlusslicht 1. FC Galatasaray hat der Landesligist am vergangenen Sonntag einen Arbeitssieg eingefahren. Berolina Stralau konnte dabei aber nicht an die Leistung der Vorwoche anknüpfen und tat sich sehr schwer. Nach der Führung durch Beer drehte Gala die Begegnung durch einen umstrittenen Foulelfmeter und einen Treffer zu Beginn des zweiten Durchgangs. Doch Bero gab nicht auf und profitierte von den funktionierenden Einwechslungen. Nach dem Ausgleich durch Pütz war es eine Koproduktion der Joker P. Lüsch und Leskien, die die Stralauer in Führung brachte. Wenzel sorgte für den 4:2-Endstand. Am kommenden Sonntag, 14 Uhr, empfängt Bero Spitzenreiter BFC Preussen.


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.