Poßnien verhindert Klatsche

Friedrichshain. Gegen Tabellenführer BFC Preussen gab es für den Landesligisten am vergangenen Sonntag nichts zu holen. Berolina Stralau unterlag auf eigenem Platz 0:4 - und war damit noch gut bedient. Personell pfiffen die Stralauer auf dem letzten Loch. Besonders in der zweiten Halbzeit war Bero dem Kombinationsspiel der Gäste hilflos ausgeliefert. Einzig Torwart Poßnien verhinderte eine höhere Niederlage. Am kommenden Sonnabend sind die Stralauer beim Adlershofer BC zu Gast. Anpfiff am Lohnauer Steig ist um 14 Uhr.


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.