Schlussoffensive kommt zu spät

Friedrichshain. Im Duell mit dem ebenfalls ambitionierten SC Gatow setzte es am vergangenen Sonntag eine 1:2-Niederlage. Berolina Stralau stand anfangs sehr tief und machte die Räume eng. Kurz vor der Halbzeit gingen die Gatower jedoch in Führung und als sie 20 Minuten vor Schluss auf 2:0 erhöhten, war ein Punktgewinn für die Stralauer in weiter Ferne. Die warfen zwar alles nach vorne, mehr als der Anschlusstreffer durch einen von Pütz verwandelten Elfmeter gelang aber nicht mehr.

Am kommenden Wochenende wartet eine auf dem Papier deutlich einfachere Aufgabe. Dann empfängt Bero auf dem heimischen Laskersportplatz Stern 1900 II. Anstoß ist um 14.30 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.