Seit 13 Spielen ungeschlagen

Friedrichshain. Drei Tore trennen Berolina Stralau nach dem 6:0-Sieg gegen Türkiyemspor am vergangenen Sonntag noch von Rang zwei, der zur Teilnahme an den Aufstiegsspielen berechtigt. In der Landesliga ist die Mannschaft von Trainer Detlef Schneider nun seit 13 Spiele ungeschlagen, die letzte Niederlage gab es im Dezember. Max Weber (2), Pütz (2), Wohlfahrt und Niemann erzielten die Treffer für die Stralauer gegen geschwächte Gäste. Schneider war nicht vollends zufrieden, ein höherer Sieg sei möglich gewesen.

Nach dem spielfreien Wochenende ist Berolina Stralau am 5. Juni, 12 Uhr, bei der zweiten Mannschaft von Viktoria 89 zu Gast. Zum Abschluss der Saison geht es dann zu Meister Blau-Weiß 90.

JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.