Stralau bringt Favoriten zu Fall

Einen guten Start erwischte Bezirksligist Berolina Stralau im Heimspiel der 3. Abteilung am vergangenen Sonntag gegen Concordia Wilhelmsruh. Am Ende hieß es 2:0 (1:0) gegen den hoch gehandelten Kontrahenten. Wohlfahrt brachte Berolina kurz vor der Pause in Front (40.). Danach zogen sich die Gastgeber geschickt zurück, ließen Wilhelmsruh kommen und verlegten sich auf Konter. Die Entscheidung fiel erst in letzter Minute, als Wenzel das 2:0 besorgte. Beide Teams hatten auf einige ihrer Leistungsträger verzichten müssen. Bei Concordia sah zudem Höricke kurz vor dem Abpiff die Gelb-Rote Karte.Auf Berolina wartet nun am nächsten Sonntag (14 Uhr, Wendenschloßstraße) beim Köpenicker SC II eine schwere Aufgabe. Schließlich feierte die Reserve des Berlin-Ligisten zum Auftakt einen 3:1-Erfolg beim BSC Rehberge.


Fußball-Woche / HB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.