Stralau verpasst höheren Sieg

Friedrichshain. Der Landesligist ist mit einem Sieg in die Saison gestartet und steht schon wieder auf dem dritten Tabellenplatz. Gegen Aufsteiger BSC Rehberge hatte Berolina Stralau kaum Probleme und siegte verdient mit 3:0. Die Gäste spielten zwar gefällig mit, kamen aufgrund mangelnder Durchschlagskraft aber zu keiner einzigen echten Torchance. Ganz anders die Stralauer: Abgesehen von den Treffern von Pütz (Handelfmeter) und Friedrich (2) boten sich Wenzel, Schauer und erneut Friedrich weitere gute Gelegenheiten zu einem noch deutlicheren Ergebnis. Am Sonntag (14.30 Uhr, Lessingstraße) steht das Topspiel gegen den SSC Südwest an.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.