Stralau verzweifelt an Gunkel

Friedrichshain.Nach einer über weite Strecken überzeugenden Leistung musste sich Bezirksligist Berolina Stralau am vergangenen Sonntag mit einem 1:1 gegen den VfB Hermsdorf II begnügen. Die Stralauer erarbeiteten sich zahlreiche Torgelegenheiten, scheiterten aber immer wieder an den eigenen Nerven und dem überragenden Hermsdorfer Torwart Gunkel. Nach dem 0:1 sah es lange sogar nach einer Niederlage aus, bis Pütz per Strafstoß den Endstand herstellte (65.).Am kommenden Sonntag tritt Bero bei Tabellenführer Wacker 21 an (14 Uhr, Gallwitzallee).


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.