Stralaus Joker bringen Schwung

Friedrichshain. Gegen den SC Union 06 hat der Landesligist einen verdienten Sieg eingefahren und sich weiter im oberen Tabellendrittel festgesetzt. Am vergangenen Sonntag brachten zwei Einwechslungen von Trainer Detlef Schneider den entscheidenden Schwung ins Spiel von Berolina Stralau. Kirkitadze sorgte nach der Pause für Spielkultur und gute Pässe. Wohlfahrt traf in der 52. Minute zur Führung, Joker Jonach erzielte eine Minute nach seiner Einwechslung den 2:0-Endstand für die Stralauer. Am kommenden Sonntag ist Bero beim Tabellensiebenten, Türkiyemspor, zu Gast. Anpfiff an der Blücherstraße in Kreuzberg ist um 13 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.