Tiffert führt VfB zum Sieg

Friedrichshain. Gegen den SV Lichtenberg 47 II hat der abstiegsbedrohte Bezirksligist den enorm wichtigen dritten Saisonsieg gelandet. Am vergangenen Sonntag hieß es nach Toren von Nguyen und Schröder am Ende 2:0 für den VfB Friedrichshain. Nach drei sieglosen Spielen freute sich Co-Trainer Jan Stöcking über den Befreiungsschlag. „Das war ein richtig gutes Spiel von uns“, so Stöcking. Bester Mann auf dem Platz war Mittelfeldspieler Tiffert, der viele Aktionen der Lichtenberger unterband und die Angriffe des VfB einleitete.

Am Sonnabend wartet die Chance, die Abstiegsplätze vorerst zu verlassen. Um 16 Uhr ist der VfB beim punktgleichen SV Empor II auf dem Kunstrasenplatz im Jahn-Sportpark zu Gast.

JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.