Tolle Saison ohne Krönung

Friedrichshain. Die grandiose Rückrunde von Berolina Stralau bleibt ungekrönt. Mit dem zwölften Sieg – dazu kommen drei Unentschieden und keine einzige Niederlage – machte die Mannschaft von Detlef Schneider zwar ihre Hausaufgaben, Konkurrent Sparta Lichtenberg siegte aber ebenfalls und verteidigte Relegationsrang zwei mit vier Toren Vorsprung. Für Bero bleibtnur der undankbare dritte Platz. Gegen den schon feststehenden Meister Blau-Weiß 90 waren die Stralauer von Beginn an bis in die Haarspitzen motiviert. In einem höchst unterhaltsamen Spiel ging es hin und her und zwischenzeitlich sah es beim Zwischenstand von 2:0 (Tore von Beer und M. Weber) richtig gut aus. Doch dann machte Sparta seine Hausaufgaben doch noch und Blau-Weiß kam zum Anschlusstreffer. Dabei blieb es, Freude kam trotz des 2:1-Sieges gegen den Meister daher nicht auf.

JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.