Wartenberger Sportverein e.V. Berlin und BKK VBU sind jetzt Gesundheitspartner

Vorbeugen ist besser als heilen – deshalb sind der Wartenberger Sportverein e.V. Berlin und die Betriebskrankenkasse Verkehrsbau Union (BKK VBU) ab sofort Gesundheitspartner. Matthias Geißler, Vorstand vom Wartenberger Sportverein e.V. Berlin und Nadine Munsch, Account-Managerin der BKK VBU, haben jetzt einen Kooperationsvertrag unterschrieben. Er gilt bis März 2017.



„Wir freuen uns sehr, dass wir mit der BKK VBU eine sehr renommierte Krankenkasse als offiziellen Gesundheitspartner für unseren Verein gewinnen konnten. Wir haben ein Maßnahmenpaket geschnürt, das Fitness im Verein, Gesundheitssport und Präventionsangebote für Versicherte der Krankenkasse und des Vereins optimal verbindet. Desweiteren ermöglichen wir Asylsuchenden, Sport zu treiben und sich darüber auch sozial zu integrieren“, freute sich Matthias Geißler bei der Vertragsunterzeichnung. Der Verein im Osten Berlins ist einer der größten in der Region und fördert ideal die gesunde Entwicklung in allen Altersstufen.


Jugend fördern


Die BKK VBU engagiert sich seit jeher dafür, ihre Kundinnen und Kunden in Bewegung zu bringen, denn regelmäßiges sportliches Training stärkt das Immunsystem, hält das Herz-Kreislauf-System fit und kann einer Vielzahl von Krankheiten vorbeugen. „Sport ist eine wichtige Grundlage für unsere Gesundheit, steigert die Lebensqualität und die Lebenserwartung“, betont Nadine Munsch. „Vor allem die Unterstützung der Jugend ist uns als Krankenasse wichtig, denn in der Kindheit erlernte Verhaltensweisen werden später beibehalten“, so die Account-Managerin der BKK VBU.

Der Kooperationsvertrag hat gleich mehrere Vorteile. Einerseits freut sich der Verein über die finanzielle Unterstützung durch die Krankenkasse, andererseits wird die Teilnahme der Kunden am Sportprogamm des Wartenberger Sportverein e.V. Berlin beim Bonusprogramm der BKK VBU anerkannt. Zudem können bei der BKK VBU versicherte Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren kostenfrei an den Feriencamps „Meine Ferien“ teilnehmen. Das erste startet im August. „Meine Ferien“ ist Teil des Familienpakets der BKK VBU. Dieses beinhaltet unter anderem die vollständige Kostenübernahme von Gesundheitskursen für Kinder im Alter von sechs bis 17 Jahren, zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen für Kinder und Jugendliche sowie einen Zuschuss in Höhe von 100 Euro zur Glattflächenversiegelung der Zähne bei einer festen Zahnspange.

Weitere Informationen dazu gibt es bei der BKK VBU unter Telefon (0 30) 7 26 12 – 2163 oder direkt beim Sportverein unter www.wartenberger-sv.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.