Stadtbahn bis 25. August gesperrt

Fußspuren führen am Ostbahnhof zum Schienenersatzverkehr. (Foto: Frey)

Friedrichshain. Seit 4. August fahren zwischen Ostbahnhof und Friedrichstraße keine S-Bahnen. Der Grund sind Bauarbeiten auf der Stadtbahn.

Bis zum frühen Morgen des 25. August wird die Einschränkung noch dauern. So lange fahren Ersatzbusse. Sie starten am Ostbahnhof am Eingang zur Unterführung an der Koppen-/Ecke Erich-Steinfurth-Straße. Der Weg dorthin ist mit roten Fußabdrücken markiert. Auch Scouts, die weiterhelfen, hat die Bahn im Einsatz.

Trotzdem gab es vor allem an den ersten Tagen Irritationen bei manchen Fahrgästen. Nicht alle hatten von der Sperre gehört, oder sie wieder vergessen. Wer auf die Einschränkungen vorbereitet war, nutzte dagegen häufig die Regionalbahnen. Sie halten allerdings nur am Alexanderplatz und an der Friedrichstraße.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.