Start für Entertainment District

Eine Planskizze des Anschutz-Areals. Südlich der O2 World soll der neue Entertainment District entstehen. (Foto: Frey)

Friedrichshain. Die Anschutz Entertainment Group will voraussichtlich Ende Januar oder Anfang Februar die Pläne für das neue Vergnügungsviertel auf dem Gelände an der Mühlenstraße vorstellen.

Vorgesehen sind dort unter anderem eine weitere Halle für ungefähr 5000 Besucher sowie ein Kino.

Der sogenannte Entertainment District war von Anfang an Teil der Planungen für das Areal und ist auch im dortigen Bebauungsplan festgeschrieben. Er soll aber nicht wie ursprünglich geplant auf der Nordseite, sondern jetzt im südlichen Bereich des Areals entstehen.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.