Trödeln satt: Riesenflohmarkt am 1. Mai

Nicht nur historische Postkarten finden Besucher am 1. Mai beim Riesenflohmarkt am Ostbahnhof. (Foto: Oldthing)

Friedrichshain. Am Freitag, 1. Mai, findet zwischen dem Ostbahnhof und Galeria Kaufhof wieder der traditionelle Riesenflohmarkt statt.

Parallel dazu gibt es im Bahnhofsgebäude noch eine Sammlerbörse mit Ansichtskarten, Briefmarken, Münzen und seltenen Antiquitäten. Dort bieten rund 100 Verkäufer ihre Ware an. Im Freien sind es weitere 600.

Neben den Profi-Händlern aus ganz Deutschland sind dort auch viele private Trödler anzutreffen. Ihr Repertoire reicht von Schmuck und Kunst über Möbel und Haushaltswaren bis zu Büchern und Schallplatten.

Einen besonderen Schwerpunkt bildet der 25. Jahrestag des Mauerfalls im vergangenen November. Viele Devotionalien haben mit diesem Datum zu tun. Dazu gibt es Relikte aus der DDR sowie zum Tag der Arbeit. Geöffnet ist von 9 bis 17 Uhr.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.