WELT sendet wieder: Panne bei Newssender!

Sie sind wieder auf Sendung: Thomas Klug und Tatjana Ohm von WELT TV. (Foto: Welt TV)

BERLIN - Der Nachrichtensender WELT konnte seit Dienstag keine Nachrichten produzieren. Schuld war eine schwere technische Panne. Nun gibt es Entwarnung!

Gestern lief den kompletten Tag bei WELT (früher N24) ein Notprogramm. Der Newssender aus Berlin hatte mit einem schwerwiegenden Problem zu kämpfen. Über den gesamten Dienstag wurden deshalb Dokus und ein Notprogramm gesendet. Betroffen waren auch die News von ProSieben, Sat.1 und Kabel ein, die WELT ebenfalls produziert. 

Seit 7 Uhr gibt's wieder Nachrichten

Bis heute früh war noch nicht sicher, ob auch der Mittwoch ohne Nachrichten bleiben muss. Doch vom Potsdamer Platz kommen gute Neuigkeiten: "In dieser Nacht ist es den Technikern gelungen, die Systeme wieder hochzufahren. Sie sind getestet und sollten laufen", so Welt-Sprecherin Kristina Faßler gegenüber dem Medienmagazin dwdl.de. "Wir sind wieder da", sagte dann auch Moderator Thomas Klug vorhin live im TV. Laut Medienmagazin sei man aber in der Sendung nicht auf die Gründe zu sprechen gekommen. Immerhin: Auf der Homepage des Senders gab es einen Hinweis in eigener Sache. Seit 7 Uhr heute sendet WELT wieder. Die Störung dauerte insgesamt über 24 Stunden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.