Berliner Bank übergab Scheck an Frohnauer Sport Club

Filialleiterin Roana Böhm und Vermögensberater Michael Upmeier übergaben den Scheck an Bernd Rissmann und Frederik Sallinger vom Frohnauer SC. (Foto: Raabe)
Die Berliner Bank ist in den Bezirken Zuhause. So fühlt sich die Filiale in Frohnau ihrem Kiez direkt verbunden. Sie engagiert sich nicht nur ehrenamtlich seit vielen Jahren für den Kiez und seine Bewohner. Anlässlich des öffentlichen Erlebnistages am 16. Juli in der Filiale am Zeltinger Platz 9 übergab Roana Böhm, Filialleiterin der Berliner Bank Filiale Frohnau, eine Spende an den Frohnauer Sport Club 1946 e.V. in Höhe von 500 Euro."Die Berliner Bank versteht sich als Unternehmensbürger, deshalb sind uns nachhaltige Engagements besonders wichtig. Wir wollen ein verlässlicher Partner für den Kiez sein, wobei uns die Förderung der Jugend besonders am Herzen liegt", sagt Roana Böhm. "Ich freue mich deshalb sehr, dass unsere Spende einer der Jungendmannschaften des Vereins zu neuen Trikots verhelfen wird."

Nach dem Motto "Mehr als nur Geld" steht neben der finanziellen Unterstützung ausgewählter Projekte und Organisationen vor allem das persönliche und ehrenamtliche Engagement der Mitarbeiter der Berliner Bank im Mittelpunkt. Mit gezielten Programmen für die Mitarbeiter wie "InitiativePlus" oder "Social days" wird die Arbeit von und in gemeinnützigen Einrichtungen gefördert. In den vergangenen vier Jahren wurden so insgesamt 143 Projekte von der Berliner Bank gefördert beziehungsweise von deren Mitarbeitern begleitet.


PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden