Candlelight-Dinner zum Verlieben

Im Landhaus am Poloplatz sind Verliebte willkommen.
Am 14. Februar ist Valentinstag. Woher kommt der Valentinstag?

Der Heilige Valentin lebte im 3. Jahrhundert nach Christus und vermählte Paare nach christlicher Tradition. Er war bekannt dafür, dass er Paare mit Blumen aus seinem Garten beschenkte. Vor allem aber vermählte er Verliebte nach christlicher Tradition - womit er gegen das ausdrückliche Verbot des römischen Kaisers verstieß. In der damaligen Zeit durften Paare nicht kirchlich heiraten. Obwohl Valentin auch beim Kaiser Claudius II. ein hohes Ansehen gehabt haben soll, konnte er der härtesten Strafe nicht entgehen. Weil er es sich nicht verbieten lassen wollte, seine Religion auszuüben, wurde er am 14. Februar 269 in Rom hingerichtet. Etwa 100 Jahre später wurde Valentin heilig gesprochen.

Im Jahre 496 nach Christus, also 200 Jahre nach Valentins Tod, erklärte Papst Gelasius den 14. Februar zum Valentinstag. Nach und nach entwickelte sich dieser Tag zum "Tag der Verliebten", an dem heimliche Verehrer ihren Angebeteten ihre große Liebe offenbarten. Und Paare schrieben sich dann feurige Liebesbriefe. Die Europäer feiern den Valentinstag seit etwa 1950.

Überraschen Sie Ihre Herzdame/Ihren Herzbuben mit einem romantischen Candlelight-Dinner.

Es erwartet Sie ein leckeres dreigängiges Menü für zirka 33 Euro. Sie können das Menü ab Ende Januar auf der Homepage in der Rubrik "Termine" einsehen.

Oder verschenken Sie einen Ristorante-Gutschein zum Valentinstag, gern auch mit anschließender Übernachtung in einem der Hotelzimmer mit Blick auf den Poloplatz.

Bis zum 2. Februar können Sie im Ristorante wieder einmal die französische Küche genießen. Es erwarten Sie leckere Speisen wie ehemals im Pavillon du Lac.

Sie kennen das Ristorante Landhaus am Poloplatz noch nicht? Dann besuchen Sie es im Internet. Dort finden Sie alle Sonderaktionen in der Rubrik "Termine", die aktuelle Speisenkarte, unsere Festmenüs und eine Reihe von Fotos in der Galerie.

Ristorante Landhaus am Poloplatz, Am Poloplatz 9, 13465 Berlin, www.landhausampoloplatz.de oder 401 90 35, Di-Fr 16-24 Uhr, Sa/So 12-24 Uhr, Betriebsferien vom 4. bis 11. Februar.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden