Salon mit Musik des Monarchen

Tom Goeller hat sich mit dem Leben und Wirken von Friedrich II. befasst. (Foto: Verlag)

Frohnau. Der Literarische Salon im Centre Bagatelle, Zeltinger Straße 6, ist am 30. August Friedrich dem Großen gewidmet.

Um 19.30 Uhr präsentiert der Journalist Tom Goeller seine im vergangenen Jahr erschienene Biografie "Der alte Fritz - Mensch, Monarch, Mythos". Umrahmt wird die Lesung mit Gespräch mit Musik, die Friedrich II. selbst komponiert hat. Das Ensemble "ad hoc" spielt Ausschnitte aus einem Konzert für Flöte und Streicher. Goeller, der lange Zeit in den USA lebte, vergleicht in seinem Werk auch die Geschichtsforschung in Ost und West. Nach seiner Meinung gelang es der DDR-Geschichtsforschung, ein "wirklich vorurteilsfreies Image von Friedrich herauszuarbeiten". In West-Deutschland habe der Monarch dagegen lange als Problemfigur gegolten.

Der Eintritt zum Literarischen Salon kostet acht, ermäßigt sechs Euro. Das Buch von Tom Goeller ist erschienen bei Hoffmann und Campe und kostet 21,99 Euro.


Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden