LED statt Gas: Laternen-Austausch in Gatow und Kladow geplant

Gatow/Kladow. Die Straße Am Wiesenhaus in Gatow soll neue Laternen und LED-Licht bekommen. Das hat die zuständige Senatsverwaltung für Stadtentwicklung auf Anfrage des Bezirksamtes angekündigt.

Aktuell wird die kurze Straße Am Wiesenhaus mit einer Gasleuchte erhellt. Wie überall in Berlin sollen diese Leuchten peu a peu auf elektrisches LED-Licht umgerüstet werden. Das gilt auch für die Straßenlaternen in Spandau, sofern sie nicht in städtebaulichen Erhaltungsgebieten wie der Altstadt stehen. Der Auftrag zum Umrüsten der Straße Am Wiesenhaus und dem Aufstellen weiterer Laternen ist laut Senatsverwaltung bereits ausgeschrieben. Die Bautätigkeit ist in diesem Jahr geplant. Wann genau, steht noch nicht fest.

Erneuert werden sollen in diesem Jahr auch die Gasleuchten in Kladow beispielsweise am Kladower Damm, Alt-Kladow und am Rohrsängersteig. Dort fallen die Gaslaternen immer wieder aus. Beschwerden von Anwohnern gibt es auch aus anderen Ortsteilen, dem Falkenhagener Feld zum Beispiel.

In Wilhelmstadt und Hakenfelde wurde ordentlich umgerüstet

Auf LED umgerüstet wurden dagegen bereits 700 Gaslampen in Wilhelmstadt und am Wansdorfer Platz in Hakenfelde. Der Austausch kostete drei Millionen Euro und wurde zur Hälfte von der EU finanziert. Vorgesehen war, ab 2016 rund 1800 weitere Gasleuchten im Bezirk umzurüsten. Die LED-Leuchten sollen in Wartung und Stromverbrauch billiger sein als die sogenannten Gasaufsatzleuchten (mit silberfarbenem Kopf) und je nach Leuchtenart bis zu 60 Prozent an Energie sparen.

Der Berlin weite Austausch der alten Gaslaternen gegen moderne Lampen stößt jedoch auch auf Widerstand. So hatten in Spandaus Nachbarbezirk Reinickendorf mehr als 1000 Anwohner im Herbst 2015 einen Einwohnerantrag unterstützt, der für den Bezirk einen Zukunftsplan Gasbeleuchtung forderte. Dieser sollte Bereiche festlegen, in denen Gaslaternen unter Denkmalschutz gestellt werden. Die Bezirksverordneten stimmten diesem Antrag damals zu. Störungen des Straßenlichts können der Firma Vattenfall gemeldet werden:  0800/ 110 20 10. uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.