Gymnasium ausgezeichnet

Berlin: Hans-Carossa-Gymnasium | Kladow. Das Hans-Carossa-Gymnasium trägt jetzt den Titel „MINT-freundliche Schule“. Die Auszeichnung erhielt die Oberschule vom Projekt „MINT Zukunft schaffen“, einer Initiative der Bundesvereinigung der deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) und des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI). MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik – Ziel der Initiative ist es, den wissenschaftlich-technischen Nachwuchs zu sichern. Kriterien der Auswahl für das Prädikat sind unter anderem: die besondere Förderung von Mädchen, Kooperationen mit Unternehmen und Hochschulen, Einbeziehung der Eltern. Das Hans-Carossa-Gymnasium ist eine von bundesweit 1100 Schulen, die den MINT-Weg gehen und dafür ausgezeichnet wurden. Zu den Partnern der Initiative zählen die Deutsche Bahn, die Deutsche Mathematiker-Vereinigung, Cisco Systems, LEGO und die Deutsche Telekom Stiftung. bm
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.